Kategorie: Unser Gesundheitstipp

Unser Gesundheitstipp

Richtig Essen macht schlank!?

In unserem monatlichen Gesundheitstipp beschäftigen wir uns mit der Frage, ob richtiges Essen schlank machen kann – und damit ist der richtige Zeitpunkt gemeint. Eine britische Studie hat untersucht, welche Auswirkungen auf Gewicht und metabolische Parameter die Einnahme der Hauptmahlzeit zur Mittagszeit oder am Abend hat.

Mehr erfahren

Unser Gesundheitstipp

Grippe oder grippaler Infekt?

Alle Jahre wieder sind ab Herbst die Wartezimmer voll mit Menschen, die sich mit Husten, Schnupfen und Halsschmerzen herumquälen. Nicht immer geht es nur um eine Krankmeldung, sondern auch um die Sorge, ist es ein banaler Infekt oder etwas Schlimmeres. Erhoffen darf man sich in jedem Fall die Linderung der Beschwerden und vielleicht einen Rat, wie man den nächste Infekt vermeidet.

Mehr erfahren

Unser Gesundheitstipp

Kartoffelwickel – perfekter Wärmeträger

Das Wissen um die Heilkraft von Wickeln und Auflagen ist Grundlage für eine der ältesten medizinischen Behandlungsformen. Dabei unterscheidet man zwei Arten von medizinischen Wickeln, die heißen und kalten Anwendungen. Wickel werden grundsätzlich feucht eingesetzt, denn die Leitfähigkeit von Wassers ist um ein Vielfaches höher als die der Luft.

Mehr erfahren

Unser Gesundheitstipp

Wickel – effektiv zum Fiebersenken

Das Wissen um die Heilkraft von Wickeln und Auflagen ist Grundlage für eine der ältesten medizinischen Behandlungsformen. Dabei unterscheidet man zwei Arten von medizinischen Wickeln, die heißen und kalten Anwendungen. Wickel werden grundsätzlich feucht eingesetzt, denn die Leitfähigkeit von Wassers ist um ein Vielfaches höher als die der Luft.

Mehr erfahren

Unser Gesundheitstipp

Wickel – wärmend mit Quark

Das Wissen um die Heilkraft von Wickeln und Auflagen ist Grundlage für eine der ältesten medizinischen Behandlungsformen. Dabei unterscheidet man zwei Arten von medizinischen Wickeln, die heißen und kalten Anwendungen. Wickel werden grundsätzlich feucht eingesetzt, denn die Leitfähigkeit von Wassers ist um ein Vielfaches höher als die der Luft.

Mehr erfahren

Unser Gesundheitstipp

Wickel – kühlend mit Quark

Das Wissen um die Heilkraft von Wickeln und Auflagen ist Grundlage für eine der ältesten medizinischen Behandlungsformen. Dabei unterscheidet man zwei Arten von medizinischen Wickeln, die heißen und kalten Anwendungen. Wickel werden grundsätzlich feucht eingesetzt, denn die Leitfähigkeit von Wassers ist um ein Vielfaches höher als die der Luft.

Mehr erfahren

Unser Gesundheitstipp

Wickel – wohltuende Auflagen

Das Wissen um die Heilkraft von Wickeln und Auflagen ist Grundlage für eine der ältesten medizinischen Behandlungsformen. Seit dem 19. Jahrhundert sind zwei Namen mit der Anwendung von Wickeln verbunden: Pfarrer Sebastian Kneipp aus Bad Wörishofen und Vinzenz Prießnitz aus Bad Gräfenberg im heutigen Tschechien. Beide haben unabhängig von einander die gesundheitsfördernden Eigenschaften der Wickel in der Bevölkerung verbreitet.

Mehr erfahren

Unser Gesundheitstipp

Das ansteigende Fußbad – Gesundheit nach Kneipp

Kneippen ist ganz einfach und kann unkompliziert zu Hause durchgeführt werden. Es folgt immer dem gleichen Prinzip und kann bei verschiedenen Beschwerden angewandt werden. Jede Kneippanwendung – egal an welcher Körperstelle – ist eine Unterstützung für das Immunsystem.

Mehr erfahren

Unser Gesundheitstipp

Der Knieguss – Gesundheit nach Kneipp

Der bayerische Pfarrer Sebastian Kneipp aus Bad Wörishofen entdeckte aus eigener Erfahrung mit schwerer Krankheit die positive Wirkung von Kaltwassergüssen: Er badete im 19. Jahrhundert in der eiskalten Donau bei Dillingen und wurde wieder gesund.

Mehr erfahren

Unser Gesundheitstipp

Das Erkältungsbad – Gesundheit nach Kneipp

Der bayerische Pfarrer Sebastian Kneipp aus Bad Wörishofen entdeckte aus eigener Erfahrung mit schwerer Krankheit die positive Wirkung von Wasser: Er badete im 19. Jahrhundert in der eiskalten Donau bei Dillingen und wurde wieder gesund. Sein Wissen ist auch heute noch ein wichtiger Bestandteil der naturheilkundlichen Behandlung.

Mehr erfahren