Wecker kurz vor acht

 

Nahezu jeder dritte Bundesbürger berichtet über nicht erholsamen Schlaf und Schlafstörungen. Meist fordert der moderne Lebensstil seinen Preis. Inzwischen leben wir allzu häufig gegen die Rhythmen der Natur. Alltagsaktivitäten, Mahlzeiten und Schlafzeiten finden mehr und mehr losgelöst von natürlichen Rhythmen statt. Wirtschaftliche und technische Bedingungen der Arbeits- und Umwelt bestimmen unser Leben und damit auch unseren Schlaf. Die moderne Medizin kennt effektive Behandlungsmöglichkeiten bei Schlafstörungen. Von der so genannten Schlafhygiene über verhaltenstherapeutische Ansätze bis hin zur medikamentösen Behandlung gibt es ein breites Spektrum.

Chemische Schlafhilfen sollten nicht das Mittel der ersten Wahl sein. Mögliche Nebenwirkungen und die Gefahr der Abhängigkeit sind nicht zu vernachlässigen. Gerade wenn Stress und innere Unruhe eine Rolle spielen, sind naturheilkundliche Mittel gegen Schlafstörungen eine sanfte Alternative.

Für jeden Patienten erarbeiten wir dabei einen individuellen Therapieplan mit einer Kombination ausgewählter Wirkstoffe. Diese sind die Grundlage für eine Infusionskur. Weitere Informationen gibt Ihnen gerne unser Praxisteam.